Petec Schwarzprimer 30ml

Artikelnummer:

Verfügbarkeit:

€12,10

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zur Wunschliste hinzufügen

 

Neu Original Petec

Schwarzprimer

Art.-Nr. 82330 Inhalt : 30ml

 

 

 

Technische Details / Produktbeschreibung

Haftvermittler und UV-Schutz zur Vorbehandlung bei Scheibenverklebungen.

  Aktivator und Primer immer gleichmäßig in eine Richtung auftragen.

 Ablüft- bzw. Trocknungszeit einhalten.

 

EIGENSCHAFTEN:

  • zur Haftvermittlung für alle Scheiben mit und ohne Keramiksiebdruckbeschichtung mit hervorragendem UV-Schutz
  • zur Verwendung auf Glas, Keramik und lackierten Rahmen
  • Schwarzprimer kann auch als Barriere zwischen Scheibenkleber und Lackierung eingesetzt werden, um eine Migration von Weichmachern zu verhindern
  • einfache Anwendung
  • kurze Ablüft- bzw. Trocknungszeit
  • verhindert Korrosion
  • gleichmäßiges Auftragen durch Wollwischer
  • geringe Leitfähigkeit
  • Basis Gemisch
  • Farbe schwarz
  • Ablüftzeit 10 Minuten
  • Verarbeitungstemperatur +5°C bis +35°C
  • Lagerfähigkeit 12 Monate, kühl und trocken lagern

 

 

 

 

GEBRAUCHSANWEISUNG:

Klebefläche der Scheibe mit PETEC Reinigungstuch (Art.-Nr. 82111) gründlich reinigen und entfetten. Ablüftzeit beachten! Flasche vor Gebrauch gut schütteln. Schwarzprimer mit Wollwischer (Art.-Nr. 82222) gleichmäßig in eine Richtung auf der Klebefläche der Scheibe auftragen, bei Überlappung der Kleberaupe etwas breiter. Mit dem Klebstoffauftrag erst nach Einhaltung der Ablüftzeit beginnen. Um Korrosion zu vermeiden, werden kleinere Lackschäden auf dem Karosserieflansch mit PETEC Schwarzprimer nachgebessert. Ablüftzeit beachten! Wird der Karosserieflansch lackiert, so muss der Bereich nach vollständiger Aushärtung des Lackes neu gereinigt und mit Schwarzprimer geprimert werden. Einbauanleitung, Sicherheitsdatenblatt beachten!

 

Hinweis Diese Produktinformation soll und kann Sie nur unverbindlich beraten. Eine Haftung unsererseits kann hieraus nicht abgeleitet werden. Prüfen Sie bitte, ob das Produkt für Ihren Anwendungsfall geeignet ist. Zur Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 

 

 

Gefahrenkennzeichen

Signalwort: Gefahr

Enthält: Kohlenwasserstoffe, C6-C7, n-Alkane, Isoalkane, Cycloalkane, < 5% n-Hexan; Pyrogallol; Aceton; Ethylacetat

H222: Extrem entzündbares Aerosol
H229: Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten
H315: Verursacht Hautreizungen.
H336: Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen
H341: Kann vermutlich genetische Defekte verursachen.
H319: Verursacht schwere Augenreizung.,

P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P211: Nicht gegen offene Flamme oder andere Zündquelle sprühen.
P261: Einatmen von Dampf/Aerosol vermeiden.
P271: Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden.
P280: Schutzhandschuhe/Augenschutz(Gesichtsschutz tragen.
P312: Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.
P308 + P313: Bei Exposition oder falls betroffen: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P405: Unter Verschluss aufbewahren.
P410 + P412: Vor Sonneneinstrahlung schützen und nicht Temperaturen über 50°C/122°F aussetzen.
P501: Inhalt/Behälter der Problemabfallentsorgung zuführen.
P305 + P351 + P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P101: Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
P210: Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen.
P251: Nicht durchstechen oder verbrennen, auch nicht nach Gebrauch.,